Seminare für Meister und Teamleiter - Meistertraining, Teamleitertraining

 

Das Seminar für Meister und Teamleiter befähigt Sie, Ihre Vorbildfunktion als Meister und Teamleiter im Sinne der Coaching - Kompetenz zu stärken, Ihr Menschenbild zu überprüfen und an der Führungsverantwortung zu wachsen. Das Meistertraining / Teamleitertraining findet an 2 x 2 Tagen im Abstand von 4 bis 6 Wochen statt. Für die einzelnen Trainingseinheiten gibt es Hausaufgaben, um die Trainingsinhalte zu unterstützen und zu vertiefen. Sie lernen das Gespräch als eines der wichtigsten Führungsinstrumente zur Sicherung Ihres Führungserfolgs gezielt einzusetzen. Im Zentrum der Seminare für Meister und Teamleiter stehen:

 

  • ein situationsgerechtes Führungsverhalten für Meister und Teamleiter bei der
  • Unterstützung von KVP und Teamarbeit
  • die erfolgreiche Einführung und Umsetzung von Veränderungsprozessen
  • die differenzierte Wahrnehmung von Sach- und Beziehungsebene
  • das Lösen und Bewältigen von Problemen und Konflikten auf der Erwachsenen - Ebene
  • ein Arbeitsklima, das motiviert, die Eigeninitiative fördert und die
  • Leistungskraft stärkt

 

Mehr Information zum Meistertraining / Teamleitertraining

  1. Welcher Führungsstil ist angemessen?
  2. Wie motiviere ich meine Mitarbeiter?
  3. Welche Werte und Normen prägen mein Menschenbild?
  4. Welche Auswirkungen hat dies auf mein Führungs- und Gesprächsverhalten und auf das Verhalten meiner Mitarbeiter?
  5. Welche Spielregeln gelten im Umgang mit Mitarbeitern?
  6. Probleme auf der Erwachsenen-Ebene lösen
  7. Keine Verlierer erzeugen
  8. Das "rote Männchen" (Person schützen), aber konsequent in der Sache
  9. Welche Störungen in der zwischenmenschlichen Kommunikation treten bei uns auf?
  10. Störungen am Modell der Transaktionsanalyse anhand von Beispielen aus der Teilnehmerpraxis aufzeigen
  11. Wie kann ich Gespräche nicht direktiv lenken?
  12.  Aktives, einfühlendes Zuhören bei Problemen des Mitarbeiters
  13. Senden von Ich-Botschaften bei Problemen mit dem Mitarbeiter
  14. Richtige Fragetechnik und gezielt Fragen nach „EKULA“ beim Lösen von Problemen
  15. Wie spreche ich mit verschiedenen Mitarbeitertypen (z. B. Drückeberger, Außenseiter, Problembeladenen etc.)?
  16. Wie führe ich verschiedene Gespräche für Standardsituationen effektiv und effizient auf der Basis von Gesprächsleitfäden? 
  17. Sachorientierte Anerkennung aussprechen, Kritik- und Konfliktgespräche führen ohne Verlierer zu erzeugen
  18. Delegations- und Kontrollgespräche sachgerecht führen
  19. Rückkehrgespräche einfühlsam führen
  20. Mitarbeiter im Gespräch positiv motivieren
  21. Wie verhalte ich mich richtig bei Einstellungsgesprächen?
  22. Wie präsentiere ich wirkungsvoll vor Gruppen und leite Gruppengespräche zielorientiert?

 

 

zurück zur Startseite

Druckversion Druckversion | Sitemap
©1993-2017 Dr. Karl-Heinz Geib Training, Seminare, Coaching ☎ 0671 2244060